Sanders fordert von Trump Einhaltung von Zusagen

Die Tweets des neuen US-Präsidenten Donald Trump könnten für ihn zu einem Bumerang werden

  • Von John Malamatinas
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Während der Senatsdebatte über die Zukunft von Obamacare drängte Bernie Sanders den designierten US-Präsidenten Donald Trump, sein Wort zu halten und keine Kürzungen im sozialen Sicherungssystem vorzunehmen. Um seine Forderung sichtbar zu machen, brachte er zu seiner Rede den Riesenausdruck eines älteren Tweets von Trump mit. Darauf stand: »Ich war der erste und einzige potenzielle Präsidentschaftskandidat, der geäußert hat, dass es keine Kürzungen für die soziale Sicherheit, Medicare (staatliche Krankenversicherung) & Medicaid (Gesundheitsdienst für Bedürftige) geben wird.«

Sanders sagte, Trump solle entweder zugeben, dass er lügt oder erklären, er werd...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.