12.01.2017

Schneeschieben mit T55-Motor

77ccce1d8658231.jpg

Mittelsaida. Russischer Winter? Die Schneefräse eines Ural 375D von 1982 frisst sich durch den Schnee auf einem Feldweg im erzgebirgischen Mittelsaida (Sachsen). Eine Gruppe von Sammlern alter Fahrzeuge aus dem Ostblock hatte den Lkw sowjetischer Bauart mit V8 Benzinmotor und 186 PS im vergangenen Jahr gekauft. Die Schneefräse wird über den 400-PS-Motor mit 38,8 Litern Hubraum eines T55-Panzers angetrieben. Die erzgebirgischen Fahrzeugsammler haben das Liebhaberstück originalgetreu restauriert und wollen sich damit auch an Fahrzeugtreffen beteiligen. Auf das Schmuckstück gestoßen war man nahe der tschechischen Grenze in einer Lagerhalle. dpa/nd Foto: dpa/Hendrik Schmidt

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken