Fabian Lambeck 12.01.2017 / Kommentare

Ein viel zu kleiner Schritt

Fabian Lambeck über ein Gesetz, das Ungerechtigkeiten auf dem Arbeitsmarkt nicht beseitigen wird

Der erste Entwurf zum »Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern« war bereits im Dezember 2015 fertig. Seitdem stritten die Koalitionäre über das Vorhaben. Zu groß sei der bürokratische Aufwand für die Wirtschaft, hieß es aus dem Kanzleramt. Offenbar störte man sich zudem am Begriff Lohngerechtigkeit: Der aktuelle Entwurf will nur noch die »Transparenz von Entgeltstrukturen« fördern. Tatsächlich fördert die B...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: