Nicht schlecht, nur groß

Big Data, das klingt nach Big Brother, sollte aber keinesfalls verwechselt werden. Es handelt sich dabei um real existierende, riesige und ständig wachsende Datenmengen, die nur von Großrechnern statistisch aufgearbeitet werden können. Die Ergebnisse dienen Wissenschaft und Information, aber auch Überwachung und Profit. Wo das alles hinführt? Das entscheiden Politik, Gesetze, Wirtschaftssystem - oder kurz: der Mensch. Seite 23

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung