Berliner Messe baut neue Halle

Die Berliner Messegesellschaft baut für 55 Millionen Euro eine weitere Halle auf dem Gelände in Charlottenburg. Die künftige Halle 27 soll im Herbst 2018 fertig sein, wie das Landesunternehmen am Freitag mitteilte. Die Halle werde zunächst als Ausweichfläche benötigt, da in den nächsten Jahren mehrere bestehende Hallen saniert werden sollen. Der Neubau soll 10 000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche auf einer Ebene bieten. Erst 2014 war Messe- und Kongresshalle CityCube mit einer Ausstellungsfläche von insgesamt 12 000 Quadratmetern eröffnet worden. dpa/nd

Dazu passende Podcast-Folgen:
  • ndPodcast
    Berliner*innen werden laut gegen Verdrängung / Außerdem: Brandanschlag gegen Hausprojekt / Tramlinie durch den Görli / Berliner Vermüllung
    • Länge: 00:16:57 Stunden

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung