Werbung

Merkel will May genau zuhören

Kanzlerin dämpft Erwartungen an rasche Festlegungen zum Brexit

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit Blick auf die angekündigte Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May Erwartungen an rasche Festlegungen gedämpft. »Das werden wir uns natürlich aufmerksam anhören«, sagte Merkel am Montag nach einem Treffen mit dem neuseeländischen Premierminister Bill English in Berlin. Zählen würde dann aber das, was von der britischen Regierung wirklich als Austrittsantrag in Europa eingereicht werde.

»Wir gehen mit der Art von Entscheidung um, die Großbritannien für sich fällt«, sagte Merkel. »Wie auch immer die Wünsche sind, so werden wir darauf reagieren.« Die Kanzlerin wollte nicht bewerten, was mit Blick auf einen EU-Austritt Großbritanniens schwieriger oder weniger schwierig sei. Britische Medien spekulieren, dass May an diesem Dienstag einen harten Schnitt mit der EU ankündigen könnte. Die EU erwartet mehr Klarheit über den geplanten Brexit. May wird etwa um 12.45 Uhr MEZ im Lancaster House in London sprechen. Agenturen/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!