Werbung

Taiwan simuliert in Übung Angriff Chinas

Taipeh. Taiwan hat am Dienstag mit einer zweitägigen Militärübung begonnen und dabei einen Angriff Chinas simuliert. Die Streitkräfte der Insel fanden sich in der zentralen Stadt Taichung zu dem Manöver ein, bei dem Kampfeinsätze mit Panzern, Helikoptern und Artillerie trainiert werden. Das Militär beherrsche die »Lage in der Straße von Taiwan und im Südchinesischen Meer«, sagte ein Sprecher, daher könne die Öffentlichkeit »beruhigt sein«. Bei den Militärübungen simuliert Taiwan einen Angriff, bei dem chinesische Kriegsschiffe die Mittellinie der Meerenge überqueren. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung