Nachrufe

Eugene Cernan

14. 3. 1934 - 16. 1. 2017

566 Stunden und 15 Minuten verbrachte Eugene Cernan nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde NASA im Weltall - davon 73 Stunden auf dem Mond. Er war der elfte und bislang letzte Mensch, der auf dem Erdtrabanten weilte - als Kommandant der Raumfähre »Apollo 17« am 14. Dezember 1972. Erstmals ins All flog er 1966 mit »Gemini 9«.

Eigentlich hatte er ehrgeizigere Pläne. Er wollte der erste Mensch sein, der den Mond betrat. Die NASA hatte Eugene Cernan für diese historische Mission auserkoren. Am 22. Mai 1969 war er als Kommandant von »Apollo 10« in der Mondlandefähre »Snoopy« kurz vor dem Aufsetzen, als technische Probleme eine Landung verhinderten. Nur winzige 15 Kilometer - er konnte die Oberfläche des Monde...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 383 Wörter (2495 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.