Werbung

SPD befragt Mitglieder über mögliche Koalition

Berlin. Die SPD will Ende Januar nicht nur die Kanzlerkandidatenfrage entscheiden, sondern auch eine Befragung ihrer Mitglieder über Bedingungen für eine mögliche Koalition nach der Bundestagswahl vorbereiten. Wie die Deutsche Presseagentur am Freitag aus Parteikreisen erfuhr, sollen bei der Vorstandsklausur (29. und 30. Januar) 20 Thesen für das Wahlprogramm festgelegt werden. Nach dem Mai-Parteitag würden die SPD-Mitglieder in einer dann folgenden Basisbefragung etwa drei Kernforderungen festlegen können, ohne deren Erfüllung die Sozialdemokraten in keine Koalition gehen würden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!