Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mach’s zum Event!

Musik, Gewinnspiele oder Kiss-Cam - der Sport wird immer mehr zum Zirkus, die Wirkung ist unerforscht

  • Von Oliver Kern
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Hast du keine Zuschauer bei deiner Veranstaltung? Mach ein Event draus! Dieser englische Begriff, der übersetzt nur »Ereignis« heißt, im Deutschen aber längst »Erlebnis« bedeutet, ist zum Allheilmittel der Sportvermarkter geworden. So gut wie jeder Veranstalter, Verein oder Verband hat Marketingbeauftragte, die dafür sorgen sollen, dass viele Zuschauer in die Arenen kommen. Je mehr Publikum, desto höher sind die Einnahmen aus Eintrittskarten und Catering - und desto mehr Geldgeber können akquiriert werden.

»Für Sponsoren ist Reichweite wichtig«, weiß Matthias Klee. Der Geschäftsstellenleiter des Volleyball-Bundesligisten Berlin Volleys erinnert sich noch an den Umzug 2011 aus der Sömmeringhalle in die größere Max-Schmeling-Halle. »Man kann fest davon ausgehen, dass unser Hauptsponsor ohne diesen Schritt nicht eingestiegen wäre«, sagt Klee. 8000 statt 3000 potenzielle Kunden waren ein starkes Argument. Doch so eine Halle will gefül...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.