Firmen fehlen trotz guter Lage Fachkräfte

Potsdam. Fast drei Viertel der Mittelständler in Brandenburg bezeichnen ihre Geschäftslage derzeit als gut oder eher gut - bundesweit sind es etwa 58 Prozent. Das geht aus dem aktuellen Mittelstandsbarometer der Wirtschaftsprüfer Ernst& Young hervor. 38 Prozent der befragten Unternehmen erwarten, dass sich die Geschäftslage in den kommenden sechs Monaten ändert. 60 Prozent rechnen damit, dass sie gleich bleibt. Als zunehmend problematisch wird das Fehlen von Fachkräften gesehen. In Brandenburg wollen 38 Prozent der Betriebe in den kommenden sechs Monaten Personal aufstocken. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung