Ministerin Klaubert krank - Kanzleichef springt ein

Erfurt. Das Thüringer Bildungsministerium steht derzeit unter der kommissarischen Leitung von Staatskanzleiminister Benjamin-Immanuel Hoff (LINKE). Grund sei eine schwere Erkrankung von Ressortchefin Birgit Klaubert (LINKE), sagte Regierungssprecher Günter Kolodziej am Donnerstag auf Anfrage. Klaubert ist seit Anfang des Monats krankgeschrieben. Wann sie ihr Amt wieder aufnehmen kann, ist derzeit unklar. Zur Art der Erkrankung machte die Staatskanzlei keine Angaben. Die »Thüringische Landeszeitung« hatte zuvor berichtet. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung