Schulz stößt auf Zustimmung bei Wählern

Berlin. Der Verzicht von Sigmar Gabriel auf die SPD-Kanzlerkandidatur zu Gunsten von Martin Schulz stößt in der Bevölkerung auf Zustimmung. Dem neuen ARD-»Deutschlandtrend« zufolge glauben 69 Prozent der Bürger, dass der SPD mit Schulz ein Neuanfang gelingen wird. Von den SPD-Anhängern sind 85 Prozent dieser Meinung. 79 Prozent der Bürger finden gut, dass Gabriel dem früheren EU-Parlamentspräsidenten den Vortritt gelassen hat.

65 Prozent der Befragten geben allerdings an, bisher nicht zu wissen, für welche Politik Schulz eigentlich steht. Für den »Deutschlandtrend« wurden am Mittwoch 1011 Bürger befragt. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung