Nachrichten kurz und bündig

+++ Sachsen-Anhalt: Linksfraktion fordert Bundesratsinitiative zu Vermögenssteuer +++ Iran bestätigt Test einer ballistischen Rakete +++

Zwei Obdachlose bei Brand verletzt - Ermittler prüfen Hinweise

Nach einem mutmaßlichen Brandanschlag auf zwei Obdachlose überprüfen die Ermittler eingegangene Hinweise. Bisher sei aber noch nichts Konkretes dabei, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmittag. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass ein bislang Unbekannter in der Nacht zum Dienstag die Schlafstätte der beiden Obdachlosen anzündete. Laut Zeugenbeschreibung soll es sich bei dem Verdächtigen um einen etwa 30 Jahre alten, dunkelgekleideten Mann handeln. Die Feuerwehr war zu einem Parkdeck an den St.-Pauli-Landungsbrücken gerufen worden. Dort fanden sie nach eigenen Angaben eine etwa drei Quadratmeter große brennende Fläche vor. Die Flammen seien gelöscht und zwei leichtverletzte Obdachlose in ein Krankenhaus gebracht worden. Die beiden 32 Jahre und 43 Jahre alten Männer hatten laut den Polizeiangaben nebeneinander in dem Parkhaus geschlafen.

Sachsen-Anhalt: Linksfraktion fordert ...

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1155 Wörter (8192 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.