Der Staat darf sich nicht drücken

Thüringen: Das neue Landesprogramm für Demokratie soll die Zivilgesellschaft stärken

  • Von Sebastian Haak, Erfurt
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die rot-rot-grüne Regierungskoalition in Thüringen hat schon einige Schritte auf jenem Weg getan, der dazu führen soll, dass in dem Freistaat bald ganz anders über Gefahren für die Demokratie gedacht wird als bisher: eine Dokumentationsstelle für Menschenrechte wurde eingerichtet und gemeinsam mit der Landes-CDU eine Enquete-Kommission zum Rassismus eingesetzt. Jeder dieser Schritte hat dazu geführt, dass man sich in Thüringen weiter von der alten Idee entfernt, dass es nur an den gesellschaftlichen Rändern Menschen gibt, die demokratische Werte und Prozesse ablehnen.

Sowohl die Arbeit der Thüringer Dokumentationsstelle als auch die Arbeit der Enquete-Kommission gehen ausdrücklich von der Annahme aus, dass undemokratisches Gedankengut längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist, dass auch Menschen, die demokratische Parteien wählen, »Neger« sagen und Arbeitslose sowie Obdachlose abwerten.

Nun hat das Regierungsbündnis einen weit...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 559 Wörter (3807 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.