Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Das Märchen vom bösen Wolf

Andreas Fritsche über Entschädigungen für brandenburgische Bauern

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Dass der Wolf in Viehherden einbricht, das ist also doch kein Märchen, wie manche Naturschützer anfangs glauben machen wollten, als der Wolf nach Brandenburg zurückkehrte. So scheu, wie gedacht, scheint er nicht zu sein. So böse, wie im Märchen erzählt, ist der Wolf allerdings keineswegs. Er ist überhaupt nicht böse, sondern ein schlaues Raubtier, das seine Beute einfach nur sucht...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.