Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rede-Marathon in Messehalle 1

Nordrhein-Westfalen: Auf Düsseldorfs Flughafen soll der Flugbetrieb stark ausgeweitet werden - gegen die Pläne gibt es 41 000 Einwendungen

Düsseldorf. Gegner und Befürworter treffen letzte Vorbereitungen zur großen Schlacht der Argumente: Bei der geplanten Ausweitung des Flugbetriebs am Düsseldorfer Airport haben nun die Gegner das Wort. Von Montag an bietet die Messehalle 1 in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf ihnen rund 2500 Plätze.

Die Anhörung kann mehrere Tage oder sogar Wochen dauern, sagt eine Sprecherin der Bezirksregierung Düsseldorf, die die Anhörung organisiert. Fast 41 000 Einwendungen sind gegen die geplante Kapazitätserweiterung des drittgrößten deutschen Airports eingegangen. Der Antrag des Flughafens sieht vor, dass zu Spitzenzeiten 60 statt bisher 47 Starts und Landungen pro Stunde erlaubt...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.