Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

unten links

Nicht vergessen: Morgen ist Valentinstag! Der Valentinstag ist der Tag des Hasses. Es ist der Tag, an dem wir Omas Heizdecke zerschneiden und unseren Kindern die Schokolade wegfressen. Dem Konsumenten wird bunt glänzender Tand angedreht: Blumensträuße, rote Plastikherzen, in Alufolie eingewickelte Blutwurstpralinen. Diese werden traditionell am Valentinsmorgen dem ärgsten Feind als Zeichen des Abscheus vor die Wohnungstür gelegt. Als Namensgeber für den Feiertag gilt der Fleischermeister und Serienmörder Valentin Schmölke, der am 14. Februar 1942 aus Verärgerung über sein zu weiches Frühstücksei seine Frau und seine fünf Kinder mit einer herzförmigen, rotglühenden Eisenpfanne erschlagen, zerstückelt, in Alufolie eingewickelt, im Vorgarten verscharrt und die Stelle mit Blumen bepflanzt hat. Das ist allerdings nicht bewiesen. Eine andere Theorie besagt, dass am 14.2. beim Menschen die Frühlingsgefühle erwachen und die Schnackselzeit anbricht. tbl

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln