Mainz spricht Lkw-Fahrverbot aus

Mainz. Die Mainzer Innenstadt wird am Rosenmontag und auch am Samstag davor für Lkw ab 3,5 Tonnen gesperrt. Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) stellte am Dienstag das Sicherheitskonzept für das Fastnachtswochenende vor. Demnach sollen die Zufahrtswege in die Innenstadt mit Barrikaden gegen Amokfahrten geschützt werden. Am Samstag findet in Mainz der Jugendmaskenzug statt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung