Hamas ernennt Hardliner zu Chef im Gazastreifen

Gaza. Die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas hat einen Hardliner zu ihrem neuen Anführer im Gazastreifen gewählt und geht damit noch stärker auf Konfrontationskurs zu Israel. Jahia Sinwar, dessen Ernennung zum neuen Vorsitzenden des Hamas-Politbüros am Montag bekannt gegeben wurde, ist Mitbegründer der Essedin-al-Kassam-Brigaden, des bewaffneten Arms der Gruppierung. Er tritt die Nachfolge von Ismail Hanija an. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung