Werbung

Nun auch Vorwürfe gegen Sprecher von Fillon

Paris. Nach Vorwürfen gegen den französischen Präsidentschaftskandidaten François Fillon in der Parlamentsjobaffäre gibt es nun Kritik an dessen Sprecher Thierry Solère. Dieser habe versäumt, einen Teil seiner Steuern für den Zeitraum 2010 bis 2013 zu begleichen, berichtet das französische Enthüllungsblatt »Canard enchaîné«. Solère wolle gegen die Zeitung wegen Verleumdung klagen, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf dessen Umfeld. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!