Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Debatte um Freiwilligkeit

Schweriner Regierung bleibt bei Gemeindereform-Kurs

Schwerin. Die Regierungsparteien in Mecklenburg-Vorpommern - SPD und CDU - wollen trotz der neuerlichen Kritik des Landesrechnungshofes an der kleinteiligen Gemeindestruktur an ihrem Kurs festhalten. »Für uns gilt der Koalitionsvertrag, in dem wir uns darauf verständigt haben, freiwillige Fusionen von Gemeinden zu unterstützen«, sagte der CDU-Landtagsabgeordn...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.