Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die EU kalbt ja nicht freiwillig

Was hat das Saarland mit dem Brexit und Kalifornien gemein? Eben: nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

In der Antarktis kalbt gerade ein Eisberg. So steht es tatsächlich in manchen Nachrichten, obwohl ja eigentlich die Antarktis kalbt oder wenigstens ein Gletscher. So ist das mit dem Mutter-Kind-Prinzip, auch in der Landwirtschaft: Die Kuh kalbt, nicht das Kalb selbst. Nicht alles, was hinkt, ist eben ein Vergleich.

Die Sache mit dem Eisberg dauert, sie zieht sich über Monate hin, denn der Eisberg, der sich am Ende selbstständig macht, ist riesig. Er wird zweimal so groß wie das Saarland, heißt es. Das ist interessant, obwohl kaum jemand mal das gesamte Saarland umrundet oder ausgemessen hat. In das Saarland, so klein es auch ist, passt doch allerhand rein.

Die EU kalbt derzeit ebenfalls; das Kalb heißt Großbritannien und ist 81 Mal so groß wie das Saarland. Das ist eigentlich egal, aber das Saarland ist nun mal ein beliebter Maßstab. Ansonsten geht a...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.