Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Schließung von Opel Bochum bestätigt

Berlin. Im jahrelangen juristischen Tauziehen um die Schließung des Bochumer Opel-Werkes hat das Darmstädter Landgericht die Klage des ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden Rainer Einenkel abgewiesen. Dies teilte das Gericht am Freitag auf nd-Anfrage mit. Einenkel saß bis zur Schließung im Opel-Aufsichtsrat. Er bemängelt eine Verletzung der Mitbestimmungs- und Kontrollrechte des Gremiums im Vorfeld der Schließung. In seiner 2013 eingereichten Klage hatte er argumentiert, dass zum Zeitpunkt der Beschlussfassung über Stilllegung des Bochumer Betriebs durch den Aufsichtsrat einige Mitglieder des Gremiums nicht wirksam bestellt gewesen seien und demzufolge ihre Stimmen nicht hätten mitgezählt werden dürfen. Auch telefonisch abgegebene Stimmen seien unwirksam. Die Aufsichtsratsmitglieder seien nicht ausreichend informiert worden. Dieser Auffassung schloss sich das Gericht endgültig nicht an. Der Aufsichtsratsbeschluss sei rechtmäßig zustande gekommen. hgö

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln