Luther soll Gäste locken

Die Jugendherbergen in Sachsen-Anhalt starten eine Frühjahrsoffensive

  • Von Romina Kempt, Magdeburg
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Sie bieten jungen Menschen ein Bett und auch ein wenig Stärkung. Jugendherbergen sind heute noch immer gefragt. In diesem Jahr soll das 500. Reformationsjubiläum mehr Gäste in die einst sehr schlichten Unterkünfte locken. Das Jugendherbergswerk des Landes Sachsen-Anhalt nimmt in diesem Jahr neue Angebote ins Programm. »Im Lutherjahr werden thematisch passende Specials für Familien angeboten«, erklärte der Geschäftsführer des Landesverbands, Marc Nawrodt, in Magdeburg. Unter anderem könnten Kurzurlaube mit Reformationsbezug in Wittenberg, Dessau-Roßlau oder Kelbra (Landkreis Mansfeld-Südharz) gebucht werden. Auf dem Programm stehen unter anderem Ausflüge zu den Lutherorten. Zudem wollen in diesem Ja...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.