Werbung

Polizei findet vermisste Zwölfjährige unverletzt

Ein seit fünf Tagen vermisstes zwölfjähriges Mädchen ist von der Polizei unverletzt gefunden worden. Sie sei freiwillig verschwunden, es sei kein Verbrechen passiert, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagabend. Chantal gehe es gut. Nach einer Mitteilung der Polizei führte ein Hinweis die Ermittler gegen 20.45 Uhr nach Friedrichshain. Dort fand sie demnach das Mädchen aus Reinickendorf in der Wohnung eines Mannes, der bereits als Zeuge gesucht wurde. »Anhaltspunkte auf eine Straftat liegen nicht vor.« Vermisst wurde die Zwölfjährige seit dem 14. Februar. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!