Werbung

Eidinger als Brecht

Dreigroschenoper-Film

Der Schauspieler Lars Eidinger wird für einen Kinofilm als Dramatiker Bertolt Brecht (1898-1956) vor der Kamera stehen. Der Regisseur Joachim A. Lang verbindet in »Brechts Dreigroschenfilm« die legendäre Dreigroschenoper mit der Entstehungsgeschichte von Brechts Filmtreatment, wie es in der Ankündigung heißt. Neben Eidinger sind viele weitere Stars dabei - darunter Tobias Moretti (Macheath), Hannah Herzsprung (Polly), Joachim Król (Peachum), Claudia Michelsen (Frau Peachum), Robert Stadlober (Kurt Weill) und Max Raabe (Moritätensänger). Der Film soll 2018 ins Kino kommen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!