Werbung

Stinkende Flüssigkeit

In Bewegung

Stinkende Flüssigkeit

Dresden. Wegen einer Sitzblockade musste am Montagabend ein Zug von rund 1800 Pegida-Anhängern umgeleitet werden, so ein Polizeisprecher. Rätsel bereiten noch Ampullen mit einer übelriechenden Flüssigkeit, die Vorort gefunden wurden. Wer sie warf, war zunächst noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Körperverletzung. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen