Ilma Rakusa ausgezeichnet

Die Schweizer Schriftstellerin Ilma Rakusa ist mit dem Berliner Literaturpreis 2017 geehrt worden. Die mit 30 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde Rakusa am Montagabend bei einem Festakt im Roten Rathaus überreicht. Die Laudatio auf die Autorin und Übersetzerin hielt der österreichische Schriftsteller und Herausgeber der Zeitschrift »Literatur und Kritik«, Karl-Markus Gauß. Mit dem Preis verbunden ist eine Gastprofessur für deutschsprachige Poetik am Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin in diesem Sommersemester. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken