#TheGreekFiles: Kampagne gegen die Macht der EZB

Petition will Mario Draghi zur Herausgabe von Gutachten zur griechischen Bankenschließung zwingen

  • Von Florian Brand
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

War die Schließung der griechischen Banken im Sommer 2015 legal oder nicht? Eine Frage, die seinerzeit offenbar auch den Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, antrieb, ein juristisches Gutachten bei einer privaten Anwaltskanzlei in Auftrag zu geben. Doch zu welchem Ergebnis die JuristInnen damals kamen, darüber schweigt sich Draghi bis heute aus und auch das Gutachten selbst ist bislang nicht für die europäische Öffentlichkeit zugänglich.

Ein Umstand, den eine breite Koalition von BürgerInnen, Europaabgeordneten sowie Abgeordneten nationaler Parlamente aus verschiedenen Parteien und Mitgliedsstaaten sowie WissenschaftlerInnen mit einer neuen Kampagne ändern möchte. In einer auf der Online-Plattform Change.org veröffentlichten Petition fordert nun in einem ersten Schritt der ehemalige griechische Finanzminis...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 582 Wörter (4228 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.