Werbung

Somalias Präsident ernennt Regierungschef

Mogadischu. Somalias neu gewählter Präsident Mohamed Abdullahi Farmajo hat einen norwegischen Doppelstaatsbürger zum Ministerpräsidenten ernannt. Der frühere Geschäftsmann aus dem Ölbereich Hassan Ali Kheyre werde die Regierungsgeschäfte führen, teilte der Präsident am Donnerstag über Twitter mit. Vor seinem Wechsel ins Ölgeschäft hatte Kheyre für die Hilfsorganisation Norwegian Refugee Council gearbeitet. Präsident Farmajo, der auch US-amerikanischer Staatsbürger ist, hatte die Amtsgeschäfte am Mittwoch übernommen. Am Donnerstag reiste er zunächst als Pilger ins saudi-arabische Mekka. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen