Nach Brandanschlag: Prozess wegen versuchten Mordes

Mutmaßliche Täter sollen zwei Molotowcocktails auf Flüchtlingswohnheim geworfen haben / Drei Männer und eine Frau vor dem Landgericht in Bielefeld

Flüchtlingsunterkunft in Porta Westfalica, Stadtteil Eisbergen (Nordrhein-Westfalen)

Bielefeld. Wegen eines Brandanschlags auf eine Flüchtlingsunterkunft im nordrhein-westfälischen Eisbergen müssen sich seit Dienstag drei Männer und eine Frau vor dem Landgericht in Bielefeld verantworten. Die Angeklagten im Alter zwischen 30 und 34 Jahren stehen nach Angaben eines Gerichtsspr...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: