Bessere Gegner gibt es nicht

Beim SheBelieves Cup messen sich die besten Fußballerinnen aus den USA, Deutschland, Frankreich und England

  • Von Frank Hellmann,
Frankfurt am Main
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die USA sind immer noch eine Reise wert. Donald Trump hin oder her: Steffi Jones macht aus ihrer besonderen Beziehung zu Amerika keinen Hehl. Während ihre Vorgängerin Silvia Neid dem American Way of Life rein gar nichts abgewinnen konnte, wusste sich ihre Nachfolgerin durchaus dafür zu erwärmen. Die Bundestrainerin der deutschen Frauen-Fußballnationalmannschaft hat nicht nur einen US-amerikanischen Vater, sondern zwischen 2002 und 2003 auch für Washington Freedom gespielt. Nur weil jetzt also Donald Trump Präsident ist, wird nicht plötzlich alles schlecht.

»Man beobachtet alles ein wenig besorgt, aber für uns steht der Sport im Vordergrund«, sagte Jones, als sie am Montagnachmittag nach einem achtstündigen Flug auf dem Newark International Airport in New Jersey gelandet war. Auch ihre jungen Spielerinnen freuten sich auf die Tage in den USA und gaben sich schon vom Landeanflug be...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 425 Wörter (2861 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.