Schweigeminute für Polizisten

Landtag gedenkt zweier bei Oegeln ums Leben gekommener Beamter / Enkel tötete vor Unfallfahrt mit Pkw offenbar seine Großmutter

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

»Aus einem ganz normalen Dienstag wurde ein Alptraum«, sagte Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD) am Mittwoch. Das Parlament gedachte mit einer Schweigeminute der beiden am Dienstag bei Oegeln (Oder-Spree) im Einsatz getöteten Polizisten.

Ein junger Mann hatte seine 79-jährige Großmutter in ihrem Haus in Müllrose ermordet und dann auf der Flucht an einer Straßensperre auf der B 87 die beiden Beamten überfahren. Diese hatten ein Nagelbrett auf die Fahrbahn gelegt und sich daneben auf den Radweg gestellt. Der 24-jährige Täter soll jedoch mit dem entwendeten Fahrzeug seiner Großmutter voll auf sie zugehalten haben.

Seit 1990 ist es erst das zweite Mal, dass in Brandenburg Polizisten im Einsatz umgebracht worden sind. Den bisher einzigen Fall hatte es im August 1995 gegeben. Damals war ein 46-jähriger Kollege von einem Einbrecher erstochen worden.

Die zwei nun getöteten Polizisten, 49 und 52 Jahre alt, hinterlassen jeweils...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 619 Wörter (4150 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.