Werbung

Staatsweingüter nehmen bis zu 7,10 Euro pro Liter

Speyer. 5,50 Euro bis 7,10 Euro pro Liter haben die Staatsweingüter in Rheinland-Pfalz im Direktvertrieb für ihre Flaschenweine im Jahr 2014 bekommen. Beim Fasswein lag der Erlös zwischen 90 Cent und 1,30 Euro je Liter. Zu diesem Ergebnis kommt der Rechnungshof Rheinland-Pfalz in seinem Jahresbericht 2017. Das Land hat vier Staatsweingüter: in Neustadt an der Weinstraße, Oppenheim (Kreis Mainz-Bingen), Bad Kreuznach und in Bernkastel-Kues an der Mosel. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!