Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Tuning mit Hitzeschild

Lob für Startphase der Greifswalder Fusionsanlage

Greifswald. Nach dem Ende der ersten Experimentierphase erhält das Kernfusionsexperiment »Wendelstein 7-X« im Max-Planck-Institut in Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern) ein Hitzeschild. Mit der aus 8500 Kohlestoff-Kacheln bestehenden Verkleidung des Magnetringes und dem Einbau von graphit...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.