Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Neueste Technik, altes Holz

In diesem Jahr erscheinen einige vielversprechende Science-Fiction-Filme

  • Von Florian Schmid
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Science-Fiction boomt derzeit im Kino. Sogar die Berlinale zeigte in ihrer diesjährigen Retrospektive Science-Fiction-Filme. Dieser Hype hält nun schon seit ein paar Jahren an, aber unter anderem mit »Ghost In The Shell«, »Blade Runner 2049«, einer Fortsetzung der legendären »Alien«-Serie und dem neuen Luc Besson-Film »Valerian« könnte das Jahr 2017 zu einem vielversprechenden Jahrgang für das Genre werden. Vorausgesetzt, die Realisierung der Stoffe dient Filmproduzenten nicht nur dazu, Schauspiel-Ikonen in spektakulären Tricksequenzen und schicker futuristischer Kleidung möglichst actionmäßig über die Leinwand wirbeln zu lassen. Zum einen sind es wirklich die berühmten Schauspielstars, die den Filmen erst ihre hohe Aufmerksamkeit sichern. Schon seit ein paar Jahren schickt Hollywood unter anderem mit Jodie Foster, Charlize Theron und George Clooney die erste Garde, um im Weltraum Abenteuer zu bestehen. Dieser Trend setzt sich 2017 for...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.