Werbung

Grafikdesign aus China

Im Rahmen des deutsch-chinesischen Kulturprogramms, das in diesem Jahr aus Anlass des 45-jährigen Jubiläums der diplomatischen Beziehungen der Bundesrepublik und China begangen wird, zeigen die Staatlichen Museen sechs Sonderausstellungen zum Themenkreis »China und Europa«. Den Anfang macht die Ausstellung »Schriftbilder - Bilderschrift. Chinesisches Plakat- und Buchdesign heute«. Die Ausstellung gewährt einen umfassenden Einblick in die junge Szene des Grafikdesign, die sich in China und Hongkong in den letzten 20 Jahren etabliert hat. nd

3.3.-28.5., Kulturforum, Kunstbibliothek, Matthäikirchplatz 6, Mitte

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!