Wechseljahre beim Mann

Früher sprach man von Midlife Crisis, wenn Männer sich plötzlich wie Teenager gebärdeten, keinerlei Kritik mehr duldeten und überall den unwiderstehlichen Liebhaber mimten. Heute sind nicht wenige Ärzte der Auffassung, dass ähnlich wie die Frau auch der Mann eine Art Wechseljahre durchlebt. Die damit verbundenen Beschwerden ­- Potenzprobleme, Müdigkeit, Selbstzweifel, Depressionen etc. - werden als Symptome einer rückläufigen Hormonproduktion gedeutet, für die inzwischen mehrere Namen in Umlauf sind: Klimakterium virile, Partielles Androgen-Defizit des alternden Mannes (PADAM), Andropause.

Allein die Frage, ob das so schillernd beschriebene Phänomen überhaupt existiert und eine klinische Bedeutung hat, wird nach wie vor kontrovers diskutiert. Denn die hormonellen Veränder...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 353 Wörter (2541 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.