Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die Isolation birgt auch eine Chance

Russland und Türkei werden zu Kooperation gedrängt

Russland und die Türkei stehen jeder für sich in erheblichen Konflikten mit Westeuropa. Gedrängt vor allem von den USA haben die EU und die meisten NATO-Staaten weitreichende Wirtschaftssanktionen gegen Russland verhängt, um es zu einer den eigenen Plänen entsprechenden Ukraine-Politik zu nötigen. Die Standpunkte sind weitgehend unvereinbar, was eine baldige Konfliktlösung nicht erwarten lässt.

Zwar liegen die Streitpunkte zwischen der Türkei und der EU bzw. Westeuropa auf gänzlich anderem Gebiet. Aber wie gerade die Auftritte des türkischen Außenministers in dieser Woche in Deutschland zeigten, deutet sich auch hier keine schnelle Lösung an.

Sowohl Russland als auch die Türkei »erfreuen« sich also einer wachsenden Isolation und werden so förmlich ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.