Israel setzt auf Cannabis-Export

Für Marihuana-Bauern aus Nahost könnte die Legalisierung in Deutschland lukrativ werden

Tel Aviv. In Deutschland dürfen Kranke seit diesem Monat Cannabis auf Rezept erhalten, um ihre Leiden zu lindern. In Israel ist eine medizinische Anwendung der Droge schon seit einem Vierteljahrhundert Praxis. Das kleine Land am Mittelmeer gilt weltweit als sehr fortgeschritten in der Erforschung und dem Anbau von medizinisch nutzbarem Cannabis sowie der Herstellung von Marihuana-Produkten.

Die medizinische Nutzung von Cannabis steht auch im Mittelpunkt einer zweitägigen Konferenz, die am Montag in Tel Aviv beginnt. Forscher und Unternehmer wollen bei dem internationalen Expertengipfel CannaTech 2017 über Innovationen und Behandlungsmöglichkeiten auf diesem schnell wachsenden Markt sprechen.

»Wir sind überzeugt, dass Cannabis bei verschiedenen Krankheiten helfen kann«, sagt Professor Arnon Afek, Vize-Leiter des israelischen Gesundheitsministeriums. Er ist zuständig für eine Reform, die die Verschreibung von medizinischem Mari...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: