Goldenes Jahrhundert

Im 17. Jahrhundert, in Hollands Goldenem Jahrhundert, erlebte die Kunst der Niederlande eine ungeheure Blüte, auch im Bereich der Naturstudien. Eine Ursache war das große wissenschaftliche Interesse an der Tier- und Pflanzenwelt, an Zoologie und Botanik. Tiere und Insekten aus der Heimat und aus fernen Ländern wurden untersucht und klassifiziert. Die Kabinettausstellung in der Gemäldegalerie umfasst ca. 27 Zeichnungen und Druckgrafiken aus der Sammlung des Kupferstichkabinetts. nd

21.3.-25.6., Kulturforum, Kupferstichkabinett in der Gemäldegalerie, Matthäikirchplatz, Mitte

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken