Dialektik der Digitalisierung

Linke beurteilen die Möglichkeiten der Industrie 4.0 kontrovers

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Was unter dem PR-Schlagwort »Industrie 4.0« seine medialen Runden macht, sorgt auch unter Linken, speziell unter Marxisten, für Kontroversen. Die digitale Revolution, meinen Optimisten, mündet in den gesellschaftlichen Sozialismus oder schafft zumindest die technischen Voraussetzungen dafür. Manche Pessimisten denken in die entgegengesetzte Richtung: Die Digitalisierung - keine Revolution! - führt zu einem Kapitalismus mit noch prekäreren Arbeitsbedingungen für sehr viele Scheinselbstständige und zu Massenarbeitslosigkeit oder gar zum wirtschaftlichen Kollaps.

Dieter Janke/ Jürgen Leibiger (Hg.): Digitale Revolution & soziale Verhäl...

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 314 Wörter (2396 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.