Werbung

Anhänger mit Spirituosen in Flammen aufgegangen

Minden. Beim Brand eines Lkw-Anhängers im nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke sind rund 9000 Flaschen Spirituosen ein Raub der Flammen geworden. Der Anhänger des mit 19 500 Flaschen Hochprozentigem beladenen Lkw-Gespanns geriet am Mittwoch vermutlich wegen eines technischen Defekts in Brand, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer konnte den brennenden Anhänger am Rand einer Bundesstraße abstellen. Der Schaden soll rund 60 000 Euro betragen. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen