Werbung

Name gesucht für kleinen Lippenbär im Zoo

Der kleine Lippenbär im Zoo hat erstmals das Außengehege erkundet. Bei strahlendem Sonnenschein tapste das drei Monate alte Männchen mit Mutter Kaveri am Montag durch das Gehege. Am Heiligabend vergangenen Jahres war der kleine schwarze Bär zur Welt gekommen. Einen Namen hat der schwarze Babybär noch nicht. Bis zum 3. April können Fans über Namen auf Facebook abstimmen. Zur Wahl stehen drei Vorschläge: Kralle, in Anlehnung an die langen Krallen, die Lippenbären haben, Schnute wegen der charakteristischen Schnauze der Bären, oder Balou, so wie der berühmte Artgenosse aus dem Dschungelbuch. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung