Werbung

Frist bis 31. März

Rentenversicherung

Wer noch freiwillige Rentenversicherungsbeiträge für das Jahr 2016 entrichten will, für den endet die Zahlungsfrist am 31. März 2017. Vor allem Versicherte, die ihre Anwartschaften auf eine Rente wegen Erwerbsminderung erhalten wollen, sollten diesen Termin nicht verpassen. Denn bereits eine Beitragslücke von nur einem Monat reicht, um diese Anwartschaft zu verlieren. Durch die Zahlung von freiwilligen Beiträgen erhöht sich später die Rente und es können Wartezeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung erfüllt werden. Der monatliche Beitrag kann zwischen dem Mindestbeitrag von 84,15 Euro und dem Höchstbeitrag von 1159,40 Euro in beliebiger Höhe gezahlt werden.

Auf dem Überweisungsauftrag muss die Versicherungsnummer, Vor- und Zuname sowie unbedingt der Zeitraum angegeben werden, für den die Beiträge bezahlt werden. Weitere Infos bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland am kostenlosen Servicetelefon unter 800 1000 480 90. nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!