Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Politisch brisant: Der 1. Mai mit Rot-Rot-Grün

Martin Kröger
 über die bevorstehenden Maifeierlichkeiten in Berlin

  • Von Martin Kröger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Es gibt diese Anekdote aus den rot-rot-grünen Koalitionsverhandlungen: Dort soll das Innenressort wie Sauerbier angeboten worden sein. Doch weder Grüne noch Linkspartei wollten das Amt übernehmen. Am Ende, darüber kursieren indes verschiedene Versionen, sei die SPD eingesprungen - und stellt seitdem mit Andreas Geisel den Innensenator.

Fakt ist, dass der bevorstehende 1. Mai für einen Grünen- aber auch ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.