CDU lehnt Ehe für alle ab

Kulturkampf im Kanzleramt: Union lehnt vor Koalitionsgipfel die Forderung der SPD ab, die Ehe zu öffnen

  • Von Aert van Riel
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Für Martin Schulz wird es ernst. Nach langem Zögern hat sich der SPD-Chef und Kanzlerkandidat kürzlich dazu entschieden, am Mittwochabend doch am Gipfeltreffen der Großen Koalition teilzunehmen. Zunächst hatte er noch gehofft, sich mit der Teilnahme an einer Fraktionsfeier, wo der Otto-Wels-Preis für Demokratie verliehen wird, aus der Affäre ziehen zu können. Die Union warf ihm aber vor, er würde kneifen. Das konnte Schulz nicht auf sich sitzen lassen.

Dass er ein gewisses Unbehagen bei dem Treffen im Kanzleramt, an dem Fraktionsvorsitzende, Bundesminister und Parteichefs der Koalitionspartner teilnehmen werden, empfinden dürfte, ist nachvollziehbar. Denn hier kann Schulz fast nichts gewinnen und er muss den kleineren Partner repräsentieren. Bei der Wahl 2013 lag die Union fast 16 Prozentpunkte vor der SPD. Schulz hat seine Partei nun in kurzer Zeit in den Umfragen nahe an die Konkurrentin herangeführt. Dass man ihn innerparteilic...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 650 Wörter (4450 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.