Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der Rest der Welt und Dylans Träume

  • Von Martin Hatzius
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Wir bitten, die Bildstörung zu entschuldigen: Das von vielen lange herbeigesehnte, von anderen kaum mehr erwartete Ereignis wird auch jetzt, da sein Stattfinden in greifbare Nähe rückt, nicht medial dokumentierfähig sein. Bob Dylan, so die Nachricht, die uns in dieser Woche von der Schwedischen Akademie ereilte, wird in Stockholm, wo er für zwei Konzerte weilt, Medaille und Urkunde zum Literaturnobelpreis entgegennehmen. Zugesprochen worden war ihm der Preis im Oktober 2016. »Am Samstag oder Sonntag«, heißt es, werde das Treffen nun »im kleinen Kreis« stattfinden - »...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.