Hitmacher

Walter Krumbach 100

  • Von Silvia Ottow
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Zum ersten Mal winkte das Sandmännchen des DDR-Kinderfernsehens 1959 vom Bildschirm, der nicht selten zu einem Apparat vom Typ Rafena Patriot mit Schwarz-Weiß-Grau-Bild in Postkartengröße gehörte. Der ältliche Schlafsandbringer sah in seinem ersten Film passend zur Technik auch irgendwie grau und unendlich müde aus. Am Ende schlief er an einer Straßenecke ein.

Seitdem sind fast 58 Jahre vergangen, und das müde Männlein ist ein Star geworden, x-mal geliftet, bunt und digital, Riesenfuhrpark, gläsernes Haus. Unverändert geblieben aber ist sein Liedchen. Es war so überzeugend in Melodie und Text, dass es noch heute mehrmals am Abend über die Sender geht: »Wir sehen erst den Abendgruß, ehe jedes Kind ins Bettchen muss. Du hast gewiss noch Zeit.«

Der Hit wurde von Walter Krumbach getextet. Der Lehrer aus Groß Schönebeck am Rande der Schorfheide dürfte einer der erfolgreichsten Kindertextautoren in der DDR gewesen sein. 80 Bücher, einige Hund...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 459 Wörter (3154 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.